Spielberichte Saison 2011/2012 2. Mannschaft

VfR II - FV Mühlhausen 4:0

An diesem Sonntag musste unsere  2. Mannschaft  gegen den Tabellenletzten, dem
FV Mühlhausen antreten.
Unsere Mannschaft fand einen Gegner vor, der sich nur auf die Defensive eingestellt hatte und somit entwickelte sich ein Geduldspiel für unsere Mannschaft um zum Torerfolg zu kommen.
Unsere  Mannschaft  wohl nach vorne um den Druck auf den Gegner zu verstärken, aber man  fand am Anfang noch nicht das richtig Mittel um die Abwehr des Gegners zu knacken.
Dies gelang erst in der 25 min. durch Tobias Geyer, der dann das erlösende 1 : 0
erzielt, was auch das Halbzeitergebnis bedeutet.
Nach der Pause wurden dann die Kombinationen von unserer  Mannschaft sicherer und der Druck konnte auf den Gegner noch erhöht werden, so das in der 65 min. durch einen berechtigten Elfmeter durch Klaus Schraut, dass 2 : 0 erzielt wurde.
Jetzt war die Gegenwehr des Gegner gebrochen und in der 75 min. konnte dann unser Coach mit all seiner Übersicht und Gelassenheit das 3 : 0 markieren.
Denn Schlusspunkt setzte dann Manuel Müller, der mit einem herrlichen Schrägschuss dann das 4 : 0 Endergebnis festmachte.
Das Ergebnis spiegelt aber nicht die Leistung unserer Mannschaft, denn das Spiel hätte höher ausfallen können, aber die Hauptsache es waren wieder 3 Punkte auf unserem Konto.

 

 

FV Holzkirchhausen/Neubrunn - VfR II 1:1

Einen bemerkenswerten Sonntag bestritt unsere 2. Mannschaft bei ihrem Auswärtsspiel in Neubrunn, gegen die Mannschaft von Holzkirchhausen/Neubrunn.
Leider konnten wir nur mit 10 Mann anreisen, da keine weiteren Spieler zur Verfügung standen, was der Mannschaft aber in ihrer Einstellung keinen Abbruch tat.
Man ging mit viel Optimismus und Kampfgeist in dieses schwere Spiel und fand auch gleich am Anfang die richtige Einstellung zum Spiel und zum Gegner.
Auch das schnelle Führungstor des Gegner in der 7 min. konnte  die Mannschaft nicht aus der Bahn werfen, denn man spielte sehr diszipliniert und ballsicher aus einer verstärken Abwehr heraus und konnte den einen und anderen Konter fahren.
Nach der Halbzeit konnten wir trotz 10 Mann den Druck auf den Gegner sogar noch erhöhen, so das in der 57 min. der Ausgleich zum 1 : 1 durch den auch noch verletzten Spieler Anisi Anthony, genannt Toni, erzielt wurde.
Diesen Punkt hat sich die Mannschaft mehr als verdient, denn was sie an diesem Sonntag geleistet haben, verdient ein sehr großes Lob und Dankeschön und hat wieder einmal bewiesen, dass wir eine Mannschaft sind und mit Willenskraft sehr viel erreichen können.

 

 

VfR II - Soccer Club Würzburg  0:3

Im Nachholspiel unserer Mannschaft gegen den SC Würzburg hatte man sich viel vorgenommen, denn man wollte unbedingt die Chance auf den 5. Tabellenplatz wahrnehmen. Leider ging der Schuss nach hinten los, denn unsere Mannschaft fand nie zu ihrem Spiel und nie zu der richtigen Einstellung zu diesem Spiel.
Mann hatte das Gefühl, das unsere Mannschaft mit Bleigewichten herumläuft und im Kopf nie die Frische hatten, die ein solches Spiel erfolgreich gestalten lässt.
So fiel auch in der 40 min. die verdiente Führung für unseren Gegner, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand  war.
In der zweiten Halbzeit meldeten sich weitere Auflösungserscheinungen unserer Mannschaft zu Wort, sodass unser Gegner ein leichtes Spiel hatte und zwangsläufig in der 62 und 68 min. auf 3 : 0 davon zog, was dann auch der Endstand des Spieles betraf.
Jetzt heißt es, dieses Spiel abzuhaken und wieder nach vorne schauen und auf Widergutmachung aus zu sein.

 

 

VfR II - SV Oberdürrbach II  1:1

Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe und man merkte von Anfang an, dass es
ein enges Spiel werden würde. Den besseren Start erwischte unsere Mannschaft, denn man versuchte über schnelles spielen nach vorne zum Torerfolg zu kommen.
In der 22 min. war es dann so weit, denn ein herrlicher Fernschuss von Sebastian Weckert brachte auch das erhoffte 1 : 0 für unsere Mannschaft, was
auch gleichzeitig der Halbzeitstand war. Der SV Oberdürrbach II kam aber gestärkt aus der Halbzeitpause und versuchten nun ebenfalls Druck auf unser Tor auszuüben. Unsere Mannschaft ließ sich dadurch leider zu weit in die eigene Hälfte zurückdrängen und verlor auch etwas die Ordnung in ihrem Spiel. In der  67 min. war es dann soweit, dass wir das 1 : 1 durch einen Fernschuss hinnehmen mussten. In der restlichen Spielzeit verzeichnete jede Mannschaft noch hochkarätige Einschussmöglichkeiten, die von unserer Seite aber leider vergeben wurden, sodass bei Schlusspfiff, dieses Ergebnis von 1 : 1 als gerecht
anzusehen war.

Tor:

1:0 Sebastian Weckert (22.)

 

 

VfR II - SV Veitshöchheim II 1:3

Die Luft ist raus aus unserer Mannschaft.
Im letzten Heimspiel wollte man noch mal zeigen was in der Mannschaft steckt, aber es lief nicht so wie man dies gedacht und auch besprochen hatte.
Die Mannschaft fand nie zu ihrem Spiel und konnte keinen Druck auf den Gegner ausüben.
So war es nicht verwunderlich, dass in der 40 min. auch das 0 : 1 für den SV Veitshöchheim II fiel, was auch der Halbzeitstand war.
In der zweiten Halbzeit hatten wir das gleiche Spiel, dass die Mannschaft nie so richtig ins Spiel kam und so fiel in der 47 min. und in der 75 min. auch das 0 : 2 und das 0 : 3 für den Gegner. Etwas Kosmetikkurektur gelang unserer Mannschaft dann doch in der 78 min. durch das Tor durch Anisi Anthony zum 1 : 3, was auch den Endstand bedeutet.

Trotz allem kann man sagen, dass unsere Mannschaft eine gute Runde gespielt hat und das zu Hoffnungen für die nächste anstehende Runde doch hoffen lässt.

Tor:

1:3 Anthony Anisi (78.)