U11 E-Jugend Saison 2016/17

Die U11 der SG VfR Burggrumbach/TSV Unterpleichfeld nimmt in der Saison 2016/2017 mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb teil.

 

Die U 11 trägt ihre Heimspiele auf dem Sportgelände in Burggrumbach aus.

Das Team der U11 der SG VfR Burggrumbach/TSV Unterpleichfeld besteht in der Saison 2015/2016 aus:

 

 

Betreuerin:  

Monika Wenemoser

 

Trainer:

Joe Kilian und Jürgen Holzinger

 

U11-1: 

Lukas Wild – Tim Wenemoser – Hagen Jöhle – Hannes Manger – Simon Hock             - Noah Kilian – Alessio Roth – Niclas Behrendt

 

U11-2:

Nicolas Chiller – Niklas Kirchner – Philipp Renninger – Linus Holzinger – Lukas Göbel

– Paul Mahlmeister – Hannes Mader – Fidelis Klippel – Willy Wenning

 

Unsere weiteren Spiele in der Hinrunde:

 

24.09.2016      11.00 Uhr und 12:00 Uhr       SG SV Maidbronn : VfR / TSV

01.10.2016      10:45 Uhr und 11:45 Uhr       TSV Gerbrunn : VfR / TSV

07.10.2016      16:30 Uhr und 17.30 Uhr       VfR / TSV : SC Lindleinsmühle

15.10.2016      10:45 Uhr und 11:45 Uhr       TSV Rottenbauer : VfR / TSV

28.10.2016      16:30 Uhr und 17:30 Uhr       VfR / TSV : SG SV Oberpleichfeld / DJK Dipbach

05.11.2016      09:45 Uhr und 10:45 Uhr       TSG Estenfeld : VfR /TSV

Laden...
Laden...

Spielberichte U11 Saison 2016/2017

1. Saisonspiel am 16.09.2016 gegen die SG Hettstadt

 

 

Am 16.09.2016 empfingen wir auf dem Sportgelände des VfR Burggrumbach die SG Hettstadt zu unserem ersten Saisonspiel. Gegen dieses Team hatten wir bisher noch nicht gepielt, daher wussten wir im Vorfeld überhaupt nicht was auf uns zukommt.

 

Die   U11-2   begann ihr Spiel diesmal von Anfang an geordnet und hatte den Gegner im Griff, bereits in der 6. Minute gelang Paul Mahlmeister die 1:0-Führung für unser Team, was für noch mehr Sicherheit sorgte. Leider ließen unsere Jungs einige Chancen liegen, so dass erst in der 35. Minute, wieder durch Paul Mahlmeister, das 2:0 gelang. In der 45. Minuten erhöhte Niklas Kirchner noch auf 3:0 und brachte somit endgültig den Sieg nach Hause. Hier geht noch ein Lob an unseren neuen Torhüter Nicolas Chiller, der das ganze Spiel über die Ruhe bewahrte und die Chancen der Hettstädter zu Nichte machte.

 

Die   U11-1   begann mit einem Sturmlauf auf das Tor der Hettstädter. Es wurde Chance um Chance herausgespielt, allerdings wurden die Schüsse entweder vom starken Hettstädter Torhüter gehalten oder sie gingen gegen das Aluminium.

In der 12. Minute fiel dann endlich das erlösende 1:0 durch Alessio Roth, Hannes Manger erhöhte vor der Halbzeit in der 23. Minute noch auf 2:0.

Nachdem es unser Team in der ersten Halbzeit hauptsächlich mit Schüssen auf das Hettstädter Tor versucht hatte, wurde in der 2. Halbzeit versucht die Tore heraus zu spielen. Dies gelang sehr gut, zu erwähnen ist noch das 3:0 in der 29. Minute, schade dass keine Kamera mitgelaufen ist, dieses Tor war „Tor des Monats“ verdächtig. Noah Kilian dribbelte mit dem Ball auf der rechten Außenbahn und zog somit die Abwehrspieler auf sich, auf Höhe des Strafraumes legte er den Ball mit der Hacke auf Hannes Manger der nun frei in den Strafraum einlaufen konnte und aus spitzem Winkel einen „Hammer“ in das Tor setzte. Respekt, das war ein starkes Tor!!!

Unsere Jungs spielten die 2. Halbzeit sehr gut herunter und legten Tor um Tor nach, so dass wir dieses Spiel im Endeffekt mit   8 : 1   gewinnen konnten und somit mit beiden Teams erfolgreich in die Runde starteten. Aber auch hier ist die starke Leistung unseres Torhüters Lukas Wild zu loben, er konnte bei einigen Kontern der Hettstädter glänzen!

 

Die Tore der U11-1 schossen:

 

1:0       12. Minute       Alessio Roth

2:0       23. Minute       Hannes Manger

3:0       29. Minute       Hannes Manger

3:1       37. Minute

4:1       40. Minute       Noah Kilian

5:1       42. Minute       Alessio Roth

6:1       45. Minute       Hannes Manger

7:1       46. Minute       Simon Hock

8:1       48. Minute       Simon Hock

 

Trainingslagerabschluss gegen den VfL Volkach

 

 

Nachdem wir am Montag gegen Mittag aus unserem Trainingslager in Creglingen wieder in der Heimat aufgeschlagen sind, durften sich die Jungs ein paar Stunden erholen bevor um 16 Uhr Treffpunkt zu einem abschließenden Freundschaftsspiel gegen die U11 des VfL Volkach war.

Im Vorfeld wurde mit dem Trainer des VfL Volkach abgesprochen, dass in der 1. Halbzeit unsere U11-1 und in der 2. Halbzeit unsere U11-2 spielen wird.

 

Unsere Jungs kamen von Beginn an gut in das Spiel und gingen gegen sehr gut dagegen haltende Volkacher in der 9. Minute durch einen Neunmeter, welchen Simon Hock sicher verwandelte, in Führung. In der 12. und 19. Minute erhöhte Alessio Roth auf 3:0. Den Jungs war in den letzten Minuten vor der Halbzeit anzumerken, dass die Beine noch etwas schwer waren und einige Sprints nicht unbedingt als solche benannt werden konnten. Trotz alle dem erhöhte Simon Hock in der 25. Minute noch auf 4:0.

In der 2. Halbzeit ging unsere komplett neu zusammengestellte U11-2 auf das Feld, dies merkte man dem Team an. Die ersten Minuten waren von Nervosität und Unordnung geprägt, nach ca. fünf Minuten fand das Team seine Ordnung und begann Fußball zu spielen … und das auch sehr gut. In der 33. Minute erhöhte Linus Holzinger auf 5:0 und nur eine Minute später Lukas Göbel auf 6:0. In der 40. Minute gelang dem VfL Volkach der Anschlusstreffer bevor unser Lukas Göbel in der 43. Minute für den   7 : 1 – Endstand   sorgte.

 

Fazit des Trainingslagers: Wir haben wieder ein sehr gutes Team, welches sich neben und auf dem Platz wirklich sehen lassen kann!!!