Ergebnisse

Spielberichte Saison 2017/2018

Knapper Heimsieg

SG VfR/DJK II - SV Maidbronn/Gramschatz III

1:0

 

Gegen die Gäste vom SV Maidbronn/Gramschatz III wollte die gastgebende SG Burggrumbach/Erbshausen-Sulzwiesen/Hausen II ihre Siegesserie ausbauen und den nächsten „Dreier“ einfahren.

Allerdings gelang es den Gastgebern in der ersten Halbzeit in keinster Weise an die guten Vorstellungen der letzten Wochen anzuknüpfen.

Kaum ein Pass, der den Mitspieler fand oder ein gelungener Spielzug. Vieles blieb Stückwerk bzw. konnte von den Gästen bereits im Ansatz unterbunden werden.

Im Gegenteil, zeigte doch die SG Maidbronn/Gramschatz III die reifere Spielanlage, ohne sich jedoch klare Torchancen herausspielen zu können. Somit ging es leistungsgerecht torlos in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit gingen die Gastgeber, wohl auch aufgrund der entsprechenden Ansprache des Trainers in der Pause, etwas engagierter an. Der Ball lief nun etwas flüssiger durch die eigenen Reihen und das Umschaltspiel funktionierte deutlich besser. Allerdings blieben Torchancen weiterhin Mangelware.

So musste dann in der 73. Minute eine Standardsituation herhalten, um den Führungstreffer für die heimische SG zu ermöglichen: ein Freistoß des umtriebigen Fabian Zimmermann wurde abgefälscht, so dass er unhaltbar für den Gästekeeper zum 1:0 im Tor einschlug.

Auch der Führungstreffer sorgte nicht für die entsprechende Ruhe im weiteren Spielverlauf; sogar einen Foulelfmeter in den Schlussminuten konnte der Torhüter der Gäste parieren.

Insofern waren die Gastgeber froh, als der Schiedsrichter das Spiel abpfiff und der Heimsieg in trockenen Tüchern war.

Letztendlich ein etwas glücklicher Sieg in einem Spiel, das aufgrund des sehr mäßigen Niveaus eigentlich keinen Sieger verdient hatte.

Soll die Siegesserie der SG Burggrumbach/Erbshausen-Sulzwiesen/Hausen II auch weiterhin Bestand haben, wird beim kommenden Gastspiel beim TSV Grombühl II eine deutliche Leistungssteigerung notwendig sein.

 

 

VfR Bibergau II - SG VfR/DJK II


Das Spiel wurde aufgrund von Personalmangel von den Gastgebern abgesagt.
Die Spielwertung wird nach einem Sportgerichtsurteil veröffentlicht.

 

 

Erneutes Torfestival

SG VfR/DJK II – SG Randersacker II

8:0

 

Zum zweiten Heimspiel empfing die SG Buggrumbach/Erbshausen-Sulzwiesen/Hausen II die SG Randersacker II und wollte gleich zu Beginn zeigen, wer Herr im Hause ist.

Durch frühes Pressing und schnelles Umschaltspiel konnte der Gastgeber hohen Druck erzeugen und ging bereits nach 13 bzw. 15 Minuten durch zwei „Abstaubertore“ von Marvin Studtrucker bzw. Markus Pfister mit 2:0 in Führung. Mit einem schönen Distanzschuss erhöhte Markus Förster kurz vor der Pause auf 3:0.

Mit der ersten Aktion des Spiels konnte der gleiche Spieler direkt nach Wiederanpfiff den Treffer zum 4:0 erzielen, womit das Spiel entschieden war.

Anschließend erhöhten Felix Lanig mit einem Weitschuss und Markus Förster zum Dritten auf 5:0 gegen nunmehr resignierende Gäste.

Den Schlusspunkt setzten kurz vor Spielende Fabian Zimmermann zum 7:0 und erneut Felix Lanig zum Endergebnis von 8:0.

Insofern erneut ein überzeugender Auftritt der heimischen SG, die zum nächsten Spiel beim Tabellenletzten in Bibergau antreten muss und die Tabellenführung dann verteidigen will.

 

 

Erfolgreiche Auswärtspremiere

SV Kürnach II – SG VfR/DJK II

0:2

 

Nach dem Auftaktsieg wollten die Gäste von der SG Burggrumbach/Erbshausen-Sulzwiesen/Hausen II auch Zählbares aus Kürnach entführen. Jedoch war der gastgebende SV Kürnach II eine deutlich härtere Nuss, die es zu knacken galt.

In der ersten Halbzeit fand das Spielgeschehen vorwiegend im Mittelfeld statt, da beide Mannschaften ihr Augenmerk erst mal auf die Defensive richteten. Torchancen waren hüben wie drüben nicht zu verzeichnen.

In der zweiten Hälfte legten die Gäste von der SG noch eine Schippe drauf, so dass es ihnen nunmehr gelang, sich einige Torchancen heraus zu spielen.

Allerdings dauerte es bis zur 65. Minute, bis Markus Pfister mit einem schönen Hackentrick das 1:0 gelang.

Das war der Weckruf für die Gastgeber, die jetzt die Initiative ergriffen und durch frühes Pressing immer wieder Ballgewinne verzeichnen konnte und auf den Ausgleichstreffer drängten.

Quasi mit dem Schlusspfiff gelang es jedoch Florian Schraut einen Konter zum Spielentscheidenden 2:0 erfolgreich abzuschließen.

Somit startete die SG mit der optimalen Punktausbeute und erwartet nun im nächsten Heimspiel die SG Randersacker II.

 

 

Torreicher Auftaktsieg

SG VfR/DJK II - TSV Biebelried

8:1

 

Das erste Saisonspiel wollte die heimische SG Burggrumbach/Erbshausen-Sulzwiesen/Hausen II erfolgreich gestalten und startete entsprechend engagiert, so dass sich die Gäste vom TSV Biebelried II kaum aus der eigenen Hälfte  befreien konnten.

Bereits nach 14 Minuten erzielte Lorenz Blass nach einer schönen Kombination das verdiente 1:0, dem nur 4 Minuten später Florian Schraut das 2:0 folgen ließ. Der gleiche Spieler erhöhte kurz vor der Pause auf den Halbzeitstand von 3:0.

Und nur 2 Minuten nach Wiederanpfiff war es erneut Florian Schraut, der zum 4:0 traf, womit das Spiel entschieden war.

Der Ehrentreffer zum 4:1 war nur Ergebniskosmetik, da Janik Weigand, Michel Chab und zweimal Markus Förster anschließend gegen konditionell deutlich abbauende Gäste zum 8:1 Endstand trafen.

Alles in Allem ein auch in dieser Höhe verdienter Auftaktsieg, der Appetit auf Mehr machte.